Newsletter

Agile Infrastructure Management

Agile Infrastructure Monitoring for the Application Economy

Die neue Application Economy ist voller Chancen für Unternehmen.

Um Innovationen zu erreichen und neue Kundenanforderungen zu erfüllen, müssen Sie jedoch agil arbeiten, denn nur so können Sie reaktionsfähig bleiben.

Informieren Sie sich im beigefügten eBook, wie CA Unified Infrastructure Management die umfassenden Funktionen für ein Infrastruktur-Monitoring bereitstellt, welches Sie in physischen, virtuellen, Cloud-basierten und Big Data-basierten Umgebungen benötigen, um die Agilität Ihres gesamten IT-Betriebs zu erhöhen.

Weitere Informationen zu CA Unified Infrastructure Management finden sie auf unserer Homepage unter www.maxxys.de/infrastructure_management.

Gerne vereinbaren wir mit Ihnen einen Termin für eine Webex oder einen Vororttermin. Kontaktieren Sie uns untern 06441 21004 0 oder unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Mit freundlichen Grüßen

Anne Henßel

MAXXYS AG

Ivanti - MAXXYS

Merken Sie sich den 09. März 2017 vor

Als langjähriger Partner von HEAT Software und LANDESK möchten wir Sie auf den Zusammenschluss von LANDESK, HEAT Software, AppSense, Shavilik und Wavelink aufmekrsam machen.

Wir erachten es für wichtig, dass Sie als unser Heatkunde darüber informiert werden, dass die HEAT Service und Client Management Produkte weiterhin Bestand haben. Es sind auf lange Sicht keine Veränderungen geplant.

Die HEAT Produkte werden voraussichtlich einen neuen Namen erhalten, aber in Ihrer Funktionalität erhalten bleiben. Es ist entschieden, dass das HEAT Service und Client Management bei Ivanti für die Zukunft gesetzt sind. 

Die LANDESK Gruppe bestehend aus LANDESK, AppSense, Shavlik und Wavelink, hatten bereits im letzten Jahr einen neuen Firmennamen für alle Unternehmen annonciert. Der Zusammenschluss mit HEAT wurde erst am letzten Freitag abgeschlossen. Aus diesem Grund beinhaltet die Homepage von Ivanti noch keine Informationen zu HEAT Produkten und Lösungen. Diese wird jedoch zeitnah aktualisiert. 

Wir werden am 09. März 2017 zu einer Informationsveranstaltung in Frankfurt am Main einladen, um Sie über die wichtigsten Details persönlich zu informieren. 

Des Weiteren werden wir in Frankfurt die Key Features des neuen HEAT Service Management Releases 2016.2 vorstellen.

Unsere Spezialisten werden Rede und Antwort stehen.  

Sollten Sie Fragen haben, so können Sie sich gerne jederzeit an uns wenden: 06441 21004 0.

 

 

Unified Endpoint Management mit baramundi

 

Die Anwender in Ihrem Unternehmen nutzen eine Vielzahl an Geräten.

Smartphones, Tablets, Notebooks sowie Desktop-PCs - mit den unterschiedlichsten Betriebssystemen - müssen kontinuierlich verwaltet und abgesichert werden. Das konfrontiert Sie als IT-Verantwortlichen stets mit neuen Aufgaben.

Stellen Sie Ihr Endpoint-Management auf eine ganzheitliche, zukunftssichere Basis!

Verwalten Sie PCs, Notebooks, Mobilgeräte, Macs und virtuelle Umgebungen automatisiert über eine gemeinsame Oberfläche, in einer einzigen Datenbank und nach einheitlichen Standards.

So sind Sie auch für kommende Entwicklungen bestens gerüstet.

Mit der neuesten Version der baramundi Management Suite erreichen Sie klassische Windows-Geräte auch außerhalb des LANs und ohne VPN.

Enterprise-Mobility-Management mit baramundi

Behalten Sie den Gerätezirkus im Griff. Konfigurieren Sie zentral alle Mobilgeräte mit unterschiedlichen Plattformen im Sinne der Unternehmenssicherheit z.B. durch Vorgaben zur Passwortstärke oder das automatische Sperren beim Ausschalten des Bildschirms.

Mehr erfahren Sie im online Webinar. Wählen Sie hier Ihren Wunschtermin und los geht’s.

Gerne stellen wir Ihnen die Lösung persönlich vor. Wir freuen uns auf Ihre Terminvorschläge für eine individuelle Präsentation. Kontaktieren Sie uns unter 06441 21004 12 oder unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Mit freundlichen Grüßen

Anne Henßel
MAXXYS AG

 

Was ist schon SICHER?

Wäre „das“ Ihre Unternehmens-IT hätten Sie genau jetzt ein Problem

 

 

Doch wie kann es soweit kommen?
Wer verschafft sich überhaupt Zugang?
Und wie können Sie sich vor immer raffinierten Angriffen schützen?

Die innovative Lösung heißt: CA Privileged Access Management

 

Denn CA PAM stellt eine umfassende Lösung bereit, die netzwerk- und hostbasierte Kontrollen für die Unternehmens- und Hybrid-Cloud umfasst.

Denn es gilt folgende Schwachstellen zu erkennen und zu schützen:

  • Hybride Umgebungen
  • Die Macht der Administratoren
  • Automatisierungstools

Wäre es nicht gut, wenn ein Privileged Access Management Werkzeug

  • außergewöhnliche Aktivitäten von Administratoren automatisch erkennen könnte?
  • und wenn etwas merkwürdig erscheint,  einen zusätzlichen Autorisierungsmechanismus verlangen würde?
  • und wenn etwas Sonderbares geschieht automatisches ein Session-Recording starten würde?

Vereinbaren Sie mit uns einen Webcast oder ein pesönliches Gespräch: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Wir freuen uns auf das Gespräch mit Ihnen.

 

Herzliche Grüße

Bernhard Bock

CEO MAXXYS AG

 

Ausführlichere Informationen unter:

Management Priviligierter Zugriffe