Gemeinsam mit der KKP und CA Technologies informieren wir Sie über die neuen Herausforderungen rund um die DSGVO und wie Sie diese in Ihrem Unternehmen umsetzten können.

Am Vorabend werden unsere Spezialisten Ihnen die Möglichkeit geben, sich exklusiv über die Anforderungen der neuen Verordnung zu informieren.

Wir laden Sie herzlich zu unserem Datenschutzseminar am Dienstag, 20. Februar 2018, um 17 Uhr in die Rittal-Arena Wetzlar ein.

DSGVO Sicherer Hafen oder Untergang? Wie Sie Ihr Unternehmen für den 25. Mai 2018 wappnen

  • DSGVO - Das Verarbeitungsverzeichnis“
    Christian Koch, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Informationstechnologierecht, Kleymann, Karpenstein & Partner mbB
    Jonas Puchelt, Rechtsanwalt, Kleymann, Karpenstein & Partner mbB
  • DSGVO - Fluch oder Segen?
    Nils Meyer, Principal Consultant, MAXXYS AG/CA Technologies

Das Seminar bietet Ihnen ausreichend Raum für Fragen und Diskussionen.

 


 

Round Table am 22.02.2018 um 10:30 Uhr
EU Datenschutz-Grundverordnung - Sicherer Hafen oder Untergang? - Wo stehen Sie heute?

Diskutieren Sie mit unseren Experten über die Einführung der neuen EU Datenschutz-Grundverordnung. Mit unserem ganzheitlichen Beratungskonzept, der MAXXYS EU DSGVO Lösungsbox und der Rechtsberatung durch die Fachanwaltskanzlei Kleymann, Karpenstein & Partner mbB helfen wir Ihnen diese Herausforderungen zu managen.

Unsere Experten:

  • Christian Koch, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Informationstechnologierecht, Kleymann, Karpenstein & Partner mbB
  • Nils Meyer, Principal Consultant, MAXXYS AG/CA Technologies
  • Thorsten Dampf, Datenschutzbeauftragter, dampf.it GmbH

Nähere Informationen zum Programm finden Sie hier


 

Besuchen Sie uns auf unserem Messestand A1 in der Rittal Arena Wetzlar vom 21. - 22. Februar 2018.

Mit unserem ganzheitlichen Beratungskonzept, der MAXXYS DSGVO Lösungsbox und der Rechtsberatung durch die Fachanwaltskanzlei Kleymann, Karpenstein & Partner mbB sind Sie auf der sicheren Seite.
Denn die Umsetzung der DSGVO erfordert einen durchgängigen Prozess; unterstützt durch die Zusammenarbeit mit
a.) einem rechtlichen Berater
b.) einem Datenschutzbeauftragten
c.) und IT-Spezialisten

Folgende Anforderungen der EU-DSGVO gilt es umzusetzen und zu managen:      

  • Rechenschaftspflicht und Anzeigepflicht bei Datenschutzverstößen
  • Datenschutz durch Technikgestaltung und datenschutzfreundlichen Voreinstellungen
  • Umgang und Verarbeitung personenbezogener Daten – Verarbeitungsverzeichnisse
  • Dokumentation der implementierten Prozesse
  • Management von Zugriffskontrollen nicht ausschließlich von privilegierten Anwendern
  • Verarbeitung von Testdaten in ihrem Software-Lebenszyklus

Wir beraten Sie gerne in einem persönlichen Gespräch; Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder unter folgender Telefonnummer: +49 (0) 6441 21004 0.